preloadingpreloadingpreloading
Startseite > Schulleben > Richtfest der Jacobischule
News

 

GS HOHENHAUSEN

... von A bis Z

 

ELTERNBEFRAGUNG 2019

Auswertung Klasse 1

Auswertung Klasse 2

Auswertung Klasse 3

Auswertung Klasse 4

 

SCHULLEITERIN

 

   Frau Pielsticker

 STELLVERTRETENDE
 SCHULLEITERIN

   Frau Hüttemeier

 SEKRETÄRIN

   Frau Hollensteiner 

Sekretariat geöffnet

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

7:45 - 13:45

7:45 - 11:45 

7:45 - 11:45 

7:45 - 11:45 

 Tel.: 05264 647710

Sitemap & Druckversion
Letzte Änderung
April 03. 2020 14:10:08
Login vorbereiten
Login
  Richtfest der Jacobischule 

Am Donnerstag, dem 19.12.19 gab es ein Richtfest an der Jacobischule für den neuen Verwaltungstrakt. Wir, die Kinderreporter, sind mit dem Schülerrat, Frau Pielsticker und noch ein paar anderen Lehrerinnen zum Richtfest gegangen. Viele wichtige Leute hielten eine Rede, z.B. der Bürgermeister und die Architekten. Dann hat einer der Zimmermänner einen Spruch aufgesagt und ein Glas zerschmissen, was Glück bringen sollte. Danach waren wir dran. Frau Pielsticker hat eine kurze Rede gehalten und dann haben wir dem Schulleiter der Jacobischule ein Brot und ein Paket Fairtrade Salz überreicht. Das sollte ebenfalls Glück bringen. Die Reporter von der Zeitung haben noch viele Fotos von uns gemacht. Am Ende sind alle Lehrer und Lehrerinnen sowie die vielen Schülerinnen und Schüler wieder gegangen. Draußen konnten wir dann noch den Richtkranz angucken, der am neuen Dachstuhl aufgehängt wurde. Es war interessant dabei zu sein.

(Luca-Joel)


Am 19. Dezember fand das Richtfest der Jacobischule statt. Die Kinderreporter und der Schülerrat gingen in den zukünftigen Verwaltungstrakt und warteten auf den Beginn der Veranstaltung. Danach kamen auch die Schülerinnen und Schüler der Jacobischule. Der Bürgermeister und viele andere hielten eine Rede. Im Anschluss sprachen auch noch zwei Architekten. Ein Zimmermann sagte ein Gedicht auf, welches Glück bringen sollte. Frau Pielsticker hatte als Geschenk in einem Korb Brot und Salz mitgebracht und dieses Herr Stiller nach ihrer Rede übergeben. Das Salz war natürlich von Fair Trade. Als der Schülerrat und die Kinderreporter wieder gegangen waren hatten sie Pause.

(Esther)
 

 

Am Richtfest der Jacobischule gingen der Schülerrat und die Homepage-Kinder zu der Jacobischule. Dort hielt der Bürgermeister eine Rede. Als der Bürgermeister seine Rede gehalten hatte, sagte ein Mitarbeiter ein Gedicht auf. Er sprach darüber, dass die Jacobischule für immer stehen bleiben soll. Die Homepage-Kinder und der Schülerrat haben Brot und Salz mitgebracht. Das soll ein Zeichen für Glück sein. Danach machten wir mit den Schülern der Jacobischule ein Foto. Anschließend gingen der Schülerrat und die Homepage-Kinder in die Pause.

(Amy)

 

Es gab am 19.12.19 ein Richtfest an der Jacobischule im Kalletal. Das Richtfest wurde gemacht, weil ein neues Gebäude für die Jacobischule gebaut werden musste. Im alten Gebäude waren giftige Stoffe, deshalb mussten die Schülerinnen und Schüler in das Gebäude der ehemaligen Fröbelschule einziehen. Auch wir als Schülerreporter und Klassensprecher waren da. Sehr viele Schülerinnen und Schüler waren auch dort gewesen. Wir haben Salz und Brot überreicht. Es wurden sehr viele Reden gehalten und es wurde gedrengelt, denn die Aula war noch nicht richtig fertig und es war sehr voll.

(Artur)

Für die Jacobischule wurde ein neues Gebäude gebaut. Beim Richtfest hatte unsere Grundschule für die Jacobischule Brot und Salz mitgebracht. Wir mussten erst etwas warten, weil der Bürgermeister noch nicht da war. Als alle da waren, also der Bürgermeister und die Schülerinnen und Schüler, begann das Fest. Als erstes hatte der Bürgermeister gesprochen und danach ein paar Leute, die beim Aufbau geholfen haben und zuletzt hat Frau Pielsticker gesprochen. Dann war das Fest auch schon vorbei. Das war ein gelungenes Richtfest!

(Melina)