preloadingpreloadingpreloading
Startseite > Schulleben > Müllsammelaktion 2019
News

 

GS HOHENHAUSEN

... von A bis Z

 

ELTERNBEFRAGUNG 2019

Ø Auswertung Klasse 1

Ø Auswertung Klasse 2

Ø Auswertung Klasse 3

Ø Auswertung Klasse 4

 

SCHULLEITERIN

 

   Frau Pielsticker

 STELLVERTRETENDE
 SCHULLEITERIN

   Frau Hüttemeier

 SEKRETÄRIN

   Frau Hollensteiner 

Sekretariat geöffnet

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

7:45 - 13:45

7:45 - 11:45 

7:45 - 11:45 

7:45 - 11:45 

 Tel.: 05264 647710

Sitemap & Druckversion
Letzte Änderung
April 09. 2019 08:30:40
Login vorbereiten
Login

Müllsammelaktion 2019

  Müllsammelaktion 2019

Die vierten Klassen unserer Schule waren am 28.03.2019 in Hohenhausen und Umgebung Müll sammeln mit dem Heimat- und Verkehrsverein. Die Kinder wurden am Anfang in fünf Gruppen eingeteilt. Alle gingen ganz verschiedene Strecken. Insgesamt wurden 15 Müllsäcke voll gesammelt.
(Maya)

Unsere Gruppe ging von der Schule aus Richtung Tevenhausen und Naturschutzgebiet. Wir hatten eine Müllzange dabei. Beim Sammeln hat einer immer den Müllsack getragen und aufgehalten. Wenn ein Sack voll war, haben wir ihn an eine bestimmte Stelle an die Straßenseite gelegt. Unsere Gruppe hat 20 Alkoholflaschen gefunden, Radkappen, Römertopfdeckel, alte Kleidung, Ölflaschen, eine Rolle Fußbodenbelag und sehr viele Becher von Fastfoodketten. Die werden von Jugendlichen wohl gern aus den Autos in den Graben geworfen. Insgesamt sind wir 7,5 km gelaufen. Zur Belohnung gab es in der Schule Kekse und Saft, gesponsert vom Förderverein.
(Jannik, Aiman)

Ich war mit Frau Ksoll und anderen Kindern aus meiner Klasse in Brosen zum Müll sammeln. Wir hatten sehr viel Spaß und haben Lieder gesungen. Dann haben wir uns auf gefällte Bäume gesetzt und gefrühstückt. Wir haben Flaschen und Zigarettenstummel gefunden und auch ein Pony getroffen.
(Alya)

Unsere Gruppe ist ins Schellental gegangen, um Müll zu sammeln. Wir fanden viele Dinge, z.B. eine Alkoholflasche, Glasscherben, viele dreckige Taschentücher und ein Wasserrohr. Unsere Gruppe ist 5, 2 km gegangen. Als die dritte Stunde zu Ende war, waren wir als erste Gruppe wieder an der Schule.
(Nora, Marleen)

Ich war in der Gruppe Tiefental mit Frau Janke-Harrack. Wir haben ab der Straße "In den Ellern" gesucht. Wir haben vier Müllsäcke voll gesammelt und die an bestimmten Orten abgestellt, damit die Gemeindearbeiter sie dort abholen konnten. Wir haben viele Bierflaschen, Autofelgen, Kleidung und Öl im Kanister gefunden. Als wir zurück in der Schule waren, bekamen wir vom Förderverein Kekse und Apfelsaft spendiert. Vielen Dank dafür!
(Luisa)

Ein paar Schnappschüsse der tollen Aktion: