Grundschule adé...

... hieß es am letzten Tag vor den Sommerferien für die Kinder der 4. Klassen. Grund für uns anderen, sie mit einem bunten Programm zu verabschieden.

Der Auftakt fand auf dem Schulhof statt. Frau Pielsticker begrüßte alle herzlich und leitete dann zu einem tollen Schwungtuchtanz der Klasse 4a über.

 

Anschließend ging es im PZ weiter. Die Kinder der Klassen 3b und 3c trugen die Fabel von den Fröschen in der Milch vor und spielten die kurze Geschichte auf dem Overheadprojektor nach. Am Ende gaben sie den Viertklässlern noch viele gute Wünsche für die neue Schule mit auf den Weg. Musikalisch ging es dann mit einem Tanzstück mit Begleitung weiter, das die Klasse 4b vorbereitet hatte.

 

Von der Klasse 3c bekamen alle eine Feuerkette zu sehen, bei der die Kinder bewiesen, dass sie keine Angst vor dem Feuer haben und die wichtigsten Regeln zum Umgang kennen. Einen persönlichen Abschied wählte die Klasse 4a, die zum letzten Mal ihr "Affenlied" zum Besten gab.

Natürlich sangen alle gemeinsam das Lied "Wir sagen euch tschüss" für die Viertklässler, die danach abschließend mit dem Lied "Alte Schule, altes Haus" entgültig der Grundschule Lebwohl sagten.

Auch, wenn wieder die ein oder andere Träne floss, war es ein toller letzter Schultag und wir wünschen allen schöne Ferien und einen guten Start in der neuen Schule!