preloadingpreloadingpreloading
Startseite > Schulleben > Ackerfest
News

 

GS HOHENHAUSEN

... von A bis Z

 

ELTERNBEFRAGUNG Schuljahr 2021/2022

Ergebnisse der Elternbefragung 2021/2022 

Ergebnisse der Befragung nach Beendigung der Grundschulzeit

Auswertung

 

SCHULLEITERIN

 

   Frau Pielsticker

 

SEKRETÄRIN

   Frau Quiring

Öffnungszeiten:

Sekretariat geöffnet

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

7:45 - 14:00

7:45 - 12:00 

7:45 - 12:00 

7:45 - 12:00 

Inhaltsverzeichnis & Druckansicht
Letzte Änderung
26.09.2022, 13:12
Login

Ackerfest

Ackerfest und Einweihung unserer neuen Terrasse

               

Zum Abschluss dieses Schuljahres fanden am Donnerstag, d. 23.06.2022 die Einweihung unserer neuen Terrasse und das Ackerfest statt.

Im Rahmen der sogenannten „GemüseAckerdemie“, ein durch die Umweltstiftung Lippe finanziell unterstütztes Projekt, entstand im Team aus Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern, Mitarbeiterinnen der OGS und ehemaligen Kolleginnen der Grundschule Hohenhausen in den vergangenen Monaten einen Acker an unserer Schule. Zu dessen Einweihung waren Bürgermeister Mario Hecker und viele weitere Helferinnen und Helfern (Eltern, OGS-Mitarbeiterinnen und ehemalige Kolleginnen) zu Besuch gekommen. Sie haben sich, nach einleitenden Worten von unserer Schulleiterin Frau Pielsticker und Frau Kutz, die das Projekt federführend anleitet, von den Kindern der 4. Klassen den bisherigen Werdegang zur Ackerschule vorstellen lassen. Abgerundet wurde die Einweihung durch einen musikalischen Beitrag der Viertklässlerinnen und Viertklässler mit dem Titel „Das Schokoladenlied“, welcher während eines Projektes mit der Musikschule Kalletal eingeübt worden war.

                            

Außerdem arbeiteten die Kinder an vielfältigen Stationen zum Thema „Gemüse und Acker“, welche von den Viertklässlerinnen und Viertklässlern betreut wurden. Hier konnte u. a. eine eigene kleine Möhre aus Filz und Weizenkörnern hergestellt werden, welche an das von den Kindern benannte, Acker-Maskottchen „Moritz“ erinnerte. Darüber hinaus konnten die Kinder mit dem IPad Quizfragen rund um den Acker, seine Pflege und den Anbau bearbeiten. Auch Malbilder konnten gestaltet werden. Dabei wurde mit Bunt- und Wachsmalstiften gemaltes Gemüse zu einer großen Collage zusammengefügt. Weitere Kunstwerke entstanden mit natürlichen Materialien wie Rotkohl- oder Zitronensaft und Stärke. Auch auf unserem Acker waren die Kinder fleißig und zeigten den Besucherinnen und Besuchern, was sie schon über das Ackern gelernt hatten!

           

Zwischendurch konnten sich die Kinder mit einem Glas Apfelschorle und Bio-Gemüsesticks stärken. Der Apfelsaft wurde aus den von Schülerinnen und Schüler der Jacobischule geernteten Äpfeln unserer schuleigenen Apfelbäume in einer regionalen Mosterei hergestellt. Eltern und Besucher konnten einen Fairtrade Kaffee auf unserer neuen Sonnenterasse genießen. Zum Abschluss erhielt jedes Kind noch einen Fairtrade Cookie.

               

                                        

Und auch für Bewegung war gesorgt: Die Schülerinnen und Schüler konnten mit den vielen Geräten des Spiel- und Sportanhängers der TSG Hohenhausen auf dem Sportplatz spielen und toben, die von fleißigen Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft und des Vereins betreut wurden.

Rundum ein gelungenes Einweihungsfest mit tollen Gästen, viel Freude, Sonnenschein, Spiel und Spaß!