Leidende Schweine

 


Ein Hof will wachsen

Wolfgang Meier plant Verdreifachung seines Schweinemastbetriebes

Von Marianne Rautenberg

> Landwirtschaftliche Betrieb Wolfgang Meier, Extertal
> Der Landwirtschaftliche Betrieb Wolfgang Meier, Brakenberg 29 in 32699
> Extertal, hat auf den Genehmigungsantrag vom 22.03.2012 mit Datum vom
> 09.02.2015 einen Genehmigungsbescheid gemäß §§ 4, 10 des BImSchG
> für die Errichtung/Erweiterung sowie den erweiterten Betrieb der
> Schweinehaltung durch die Errichtung einer weiterer Stalleinheit mit
> 1.872 Mastplätzen und die zusätzliche Aufstockung im vorhandenen
> Stall (BE 3) von 1.422 Mastplätze auf dann insgesamt 5.400
> Schweinmastplätze, sowie die Errichtung eines Güllebehälters mit
> 4580,00 m³ auf dem Grundstück 32699 Extertal, Gemarkung Asmissen,
> Flur 1, Flurstück 1 und 2 erhalten.
> Genehmigungsbescheid vom 09.02.2015

 

N O T F A L L:

2 Mutter- und 6 Jungtiere

Unser Verein wurde von einer Dörentruper Tierfreundin um Hilfe gebeten, da sie zur Zeit...

mehr =>


Fuchsjagd

Unser Verein hat sich dem bundesweiten Aktionsbündnis gegen die Fuchsjagd angeschlossen.

 
Pflegestellen

Immer wieder werden wir genau wie befreundete Tierschutzvereine und die Tierheime sehr plötzlich vor vollendete Tatsachen gestellt, wenn das ältere Herrchen oder Frauchen dann ins Pflegeheim müssen oder sterben. Nur in den allerseltensten Fällen kümmern sich die Erben auch um die zurückgebliebenen Haustiere.

N O T F A L L:

2 Mutter- und 6 Jungtiere

Unser Verein wurde von einer Dörentruper Tierfreundin um Hilfe gebeten, da sie zur Zeit...

mehr =>


Fuchsjagd

Unser Verein hat sich dem bundesweiten Aktionsbündnis gegen die Fuchsjagd angeschlossen.

 
Pflegestellen

Immer wieder werden wir genau wie befreundete Tierschutzvereine und die Tierheime sehr plötzlich vor vollendete Tatsachen gestellt, wenn das ältere Herrchen oder Frauchen dann ins Pflegeheim müssen oder sterben. Nur in den allerseltensten Fällen kümmern sich die Erben auch um die zurückgebliebenen Haustiere.