Abschied

26. Juli 2022

DIABOLO hat uns verlassen

 
   


 Über Diabolo's Vergangenheit wussten wir nicht sehr viel, außer, dass er vom bisherigen Besitzer schwer vernachlässigt worden ist. Seinen "Leidensgenossen" hat er noch am Tag seiner Rettung verloren, denn dessen Gesundheitszustand war derartig dramatisch, dass er sofort von seinen Leiden erlöst werden musste.

Aber auch Diabolo's Zustand war erschreckend - das Tier war völlig vernachläassigt und nur noch Haut und Knochen. Dazu hatte Diabolo eine schwere chronische Lungenkrankheit.

Dank intensiver Pflege konnten Diabolo noch 1,5 schöne Jahre beschert werden.

Doch trotz intensiver medizinischer Maßnahmen mussten wir ihn im Juli über die Regenbogenbrücke gehen lassen.


Freitag, den 20. April 2018

Champ ist von uns gegangen

Champ


Champ war uns vier Jahre ein treuer Begleiter, er gehörte dazu, uns kam es so vor, als wäre er immer schon bei uns gewesen.

Er hat auf Haus und Hof aufgepasst, alle unsere Schützlinge geliebt, behütet und beschützt und uns jeden Tag seine Dankbarkeit gezeigt.

Die gesamte Zeit, die er bei uns sein durfte, war er in sehr guter Form und rundum gesunder und glücklicher Hund.

Am 21.01. bekam er morgens völlig überraschend schwere Krampfanfälle.

In der Tierklinik hat er bis nachmittags gekämpft und dann war klar, dass wir ihn gehen lassen mussten.

Es war ein furchtbarer Tag. Champ fehlt uns bis heute.

 
Champ